Der kem'sche Kalender

Aktuell:

Boronstag, 22. Tag im Boron-Freimond 44 S.G.

 

Die kem'sche Jahreszählung:

In Kemi zählt das Jahr der Inthronisierung Nisut Peris als das Jahr 1 "nach der Dunkelheit der Fremherrschaft" ("Sá Gereh"). Mit diesem Tag begann für die Kemi der Weg des Káhet aus der Dunkelheit zurück ans Licht. Also gilt:

1 S.G. entspricht 4 n.H. oder 997 B.F.

 

Das kem’sche Jahr:

Der kem’sche Kalender entspricht dem des Mittelreichs mit einer Ausnahme. Nach dem 30. Peraine folgt in Kemi nicht, wie üblich, der 1. Ingerimm, es folgt der kem’sche Unabhängigkeitstag, der keinem Mond zugeordnet ist. Dieser Tag (im Mittelreich etc. der 1. Ingerimm) entfällt. Die Datumszählung wird am folgenden Tag mit dem 2. Ingerimm fortgesetzt.

 

Der kem’sche Mond:

Der kem’sche Mond umfaßt - bis auf den Rahja-Mond - 30 Tage. Die Zuordnung der Monde zu den Göttinnen und Göttern entspricht der im Mittelreich. Der Unabhängigkeitstag ist keinem Mond zugehörig. Die Mondbezeichnung erfolgt durch die ersten beiden Buchstaben des jeweiligen Götter/Göttinnennamens, denen ein ”F” (welches auf die Unabhängigkeit des Kemi-Reiches hinweist) vorangestellt wird. So heißt z.B. 12.FBO. 6 S.G. ausgeschrieben: ”12. Tag des Freien Mondes (Freimondes) des allmächtigen Herrn BOron im 6. Götterlauf seit der Wiedererrichtung des Kemi-Reiches (Sá Gereh).”

 

Die kem’sche Woche:

Die kem’sche Woche umfaßt lediglich fünf Tage, die in folgender Reihenfolge begangen werden: 1. Boronstag, 2.Marbotag, 3.Kemitag, 4.Kachatag, 5. Markttag

 

Gedenk- und Feiertage im Kemi-Reich

 

1. FPR Sommersonnenwende  Jahresbeginn, formale Bestätigung der Nisut durch den Kronrat
23. FPR Aáresy-Tag Feier anläßlich der Eroberung Aáresys im Jahre 6 S.G. und Gedenken an die Toten des Feldzugs
 1. FEF. Tag des Wassers  Huldigung des Herrn Efferd, Bitte um günstigen Seewind und mäßige Niederschläge  
 9.-13. FTR. Freiheitstage  Feier der Befreiung vom al’anfaner Joch, am letzten Tag Trauertag und Gedenken an die Toten  
 14. FTR. Geddiz-Tag große Feier bei Geddiz/Frencaal anläßlich des großen Sieges gegen die al’anfaner Besatzungstruppen
 15. FTR. Tag des Sieges große Feier im ganzen Reich anläßlich der Befreiung Khefus aus al’anfaner Hand  
 1. FBO. Totenfest höchster Feiertag, Gedenken an die Toten, Ehrung der Ahnen und offizielle Huldigung des Herrn Boron als Göttergott
 13. FBO. Armeefest  Ehrung der Kemiköniglichen Schwarzen Armee, Gedenken an die gefallenen Soldaten und Soldatinnen, Ehrungen/Auszeichnungen 
 17. FBO. Tárethon-Tag Feier anläßlich der Eroberung Süd-Tárethons im Jahre 3 S.G., Beginn der Vereinigung des zersplitterten Reichs  
 30. FBO. Tag des großen Schlafes Huldigung des Herrn Boron in offenen Messen, Huldigung der kem’schen Heiligen Laguan, Peri II. und Kacha 
 3. FTS. Inselfest Feier anläßlich des Anschlusses der Eilande Pet’hesá, Aeltikan und Mikkan an das Königreich der Kemi 
 30. FTS  Tag der Erneuerung  Huldigung der Frau Tsa als erste Boronstochter, höchster Feiertag aller kem’schen Achaz 
 1. FPE.   Saatfest  Segnung der Aussaat, Bitte um ausreichende Ernte  

Unabhängig-

keitstag

Unabhängigkeitstag   zweithöchster Feiertag im Reich anläßlich der Krönung Nisut Peri III., Beginn der Befreiung des Kemi-Reiches
 2. FRA Geburtstag der Befreierin Geburtstag der Nisut Peri III. 
 16.-17. FRA  Fest der Freuden  Huldigung der Frau Rahja, Genuß der freien Liebe, des Weins und des Rauschkrauts  
 18. FRA Cháset-Tag  Feier anläßlich der Eroberung Chásets im Jahre 6 S.G. und Gedenken an die Toten des Feldzugs    
 26.-29. FRA  Krönungsfeiern Huldigung der Nisut, Turnier, Besetzung der Kronratsämter
 1.-4. NAL Die Tage des Namenlosen Unheilige Tage, Bitte um Schutz vor unheiligen Wesen und verderbter Zauberei 
 5. NAL  Ter’kem-Tag  Gedenken an den Untergang der alten Kemi-Reiche und an die verfluchten Seelen, unheiligster Tag d. Götterlaufs